Private-Equity und Verlegung eines Vertragsarztsitzes

Das Bundessozialgericht zwischen Recht und Politik BSG, Urteil v. 30.09.2020, Az. B 6 KA 18/19 R Private-Equity-Investoren, d. h. privates in- oder ausländisches Beteiligungskapital, interessieren sich immer mehr und mehr für das deutsche Gesundheitswesen. Eine Möglichkeit der Beteiligung bietet z. B. die Übernahme von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ). Damit gehen immer mehr und mehr Vertragsarztsitze auf […]

Nachbesetzungsverfahren im gesperrten Planungsbereich

Inhalt: Der Antrag auf Ausschreibung der Zulassung Die Zulassung wird ausgeschrieben – was jetzt? Die Verhandlung um die Nachbesetzung Der Antrag auf Nachbesetzung Entscheidungskriterien zur Nachbesetzung Aber was ist mit den wirtschaftlichen Interessen des Abgebers? BAG oder (KH-)MVZ als Bewerber(in) Der Beschluss des Zulassungsausschuss – was kommt jetzt? Widerspruch und Klageverfahren Rücknahme des Nachbesetzungsantrages Fazit […]

Checkliste Praxisübernahmevertrag

checkliste parxisuebernahmevertrag

Bei der Praxisübernahme gibt es vieles, das Sie beachten müssen. Unsere Checkliste für den Praxisübernahmevertrag enthält alle wichtigen Punkte! So sind Sie gut vorbereitet für die Praxisübernahme.

Sozialversicherungspflicht des Vertretungsarztes im MVZ

Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 17.2.2020, Az. L 9 BA 92/18 Mit diesem Beschluss wurde festgestellt, dass ein Vertretungsarzt im MVZ eine abhängige Beschäftigung ausübt. Die Entscheidung ist rechtskräftig, eine Revision wurde nicht zugelassen.

Bis wann kann ein Antrag auf Nachbesetzung zurückgenommen werden?

BSG, Urteil vom 12.02.2020, Az. B 6 KA 19/18 Diese Frage hat das Bundessozialgericht nun in seiner Entscheidung vom 12.02.2020 (Az. B 6 KA 19/18) entschieden. Ein Mitglied einer orthopädischen Berufsausübungsgemeinschaft verzichtete im Jahr 2017 auf seine Zulassung und beantragte die Durchführung eines Nachbesetzungsverfahrens. Der Zulassungsausschuss entschied, dass ein solches durchgeführt werde und traf eine […]